Startseite Persönlich Gedichte Aphorismen Fotos Sport

Meine Aphorismen

Die Zukunft ist wie ein Schwarzes Loch,...

 

 

16. Zukunft kann man nicht erforschen, weshalb es auch keine Zukunftsforscher geben kann.

17. Ein Mensch, der in der Vergangenheit lebt, tut sich in der Gegenwart schwer und hat keine Zukunft.

18. Die Zukunft kennt weder Zeit noch Raum, sie liegt vor ihnen.

19. Ohne Vergangenheit und ohne Gegenwart gäbe es auch keine Zukunft. Deshalb gilt es, die Vergangenheit zu bewahren, die Gegenwart zu leben und die Zukunft zu gestalten.

20. Wer die Zukunft will, darf nicht von der Vergangenheit träumen und die Gegenwart ignorieren.

21. Die Vergangenheit muss ich zur Kenntnis nehmen. Mit der Gegenwart muss ich leben; für die Zukunft aber muss ich Visionen haben.

22. Zukunft heißt: Ich komme. Doch vielen Menschen fehlt der Mut zum ersten Schritt.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38