Startseite Persönlich Gedichte Aphorismen Fotos Sport

Meine Gedichte

Im Stil des Menschen Eugen Roth,
weil er vielleicht auch das geschrieben hätte:

terra

Abendstimmung im Garten

Des Menschen Freund

Ein Mensch gesteht dem Freunde ein,
Es ist so schön ein Freund zu sein.

Auch wenn die beiden Welten trennen,
Weil sie sich jung und älter nennen,
Weil sie mit ihren Professionen,
In ganz verschied’nen Welten wohnen.
Sind beide davon überzeugt,
Dass echte Freundschaft nie gereut.

Denn schließlich kommt‘s nicht darauf an
Was jemand ist - der andre kann.
Viel wicht‘ger ist‘s ein Mensch zu sein,
Egal wie groß – egal wie klein.

Wo Freundschaft mehr ist als Bekanntschaft,
Nicht selten Mehrwert als Verwandtschaft.
Gilt es für Mensch und Menschin gleich,
Ob Mann ob Frau, ob arm ob reich.

Und die Moral von der Geschicht‘
Enttäusche Freund und Freundin nicht.