Startseite Persönlich Gedichte Aphorismen Fotos Sport

Meine Aphorismen

Durch diesen Tunnel muss die Zukunft kommen; denn es gibt keinen anderen Weg, der ins Licht führt.

Hund im See

Balou - der stolze Schwimmer

 

 

 

199. Wahrheit ist zwar nur die eine Sicht der Dinge, doch ist sie zweifellos die einzig positive und ohne Alternative.

200. Wenn wir nur die geringste Vorstellung von der realen Zukunft hätten, dann würden wir uns in der Gegenwart völlig anders verhalten als wir es tun.

201. Es klingt zwar poetisch, wenn wir sagen: Wir machen uns auf den Weg nach morgen. Doch es ist nichts anderes, als der Zukunft entgegen zu gehen.

202. Probleme dieser Welt – wenn nicht durch die Natur bedingt - sind von Menschen zu verantworten und müssen deshalb auch von Menschen gelöst werden. Das gilt für die Gegenwart gleichermaßen wie für die Zukunft.

203. Die Weltfinanzkrise des Jahres 2008 hat bewiesen: Nicht nur der „kleine Mann“ kann mit Geld nicht umgehen, und das lässt für die Zukunft nichts Gutes ahnen.

204. Unser gegenwärtiges Gesundheitssystem sei nicht zukunftsfest, heißt es aus Expertenkreisen. Diese wohl richtige Feststellung hilft jedoch wenig, wenn wir es dabei belassen.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38